Die Würfel sind gefallen…

…zumindest so gut wie. Nachdem ich jetzt schriftlich habe was ich nicht wollte (Versetzung innerhalb des Hauses) habe ich eine Entscheidung getroffen. Vor 2 Tagen haben ich einen Zulassungsbescheid für einen Studienplatz bekommen. Und je mehr ich darüber nachdenke um so mehr weiß ich das ich (mehr oder weniger) die Brocken hinschmeißen werde. Nächste Woche dürfte ich alle Unterlagen haben die ich zur Einschreibung brauche. Ich werde sie abschicken und dann hoffentlich bald (laut Studiservice der FH nach Eingang der Unterlagen innerhalb on 2 Wochen) eine Bestätigung über die Einschreibung in den Händen halten.

Wenn alles glatt läuft kann ich dann Anfang Juni einen Termin bei meinem Chef machen um mit ihm über einen Auflösungsvertrag zu sprechen.

Der Pflege den vollständig den Rücken kehren werde ich jedoch nicht. Ich beabsichtige neben dem Studium weiter als Krankenschwester zu arbeiten. Und wer weiß, vielleicht ändert sich die Lage und ich überlege mir doch wieder voll als Krankenschwester einzusteigen (wohlgemerkt NACH dem Studium)…

Aber zur Zeit muss ich sagen… der Gedanke nur noch einige wenige Monate in meinem vertrauten Gebiet zu arbeiten macht mir (im Gegensatz zu früher) keine Angst mehr sondern erfüllt mich mit Tatendrang.

10 Responses to “Die Würfel sind gefallen…”


  1. 1 chefarzt 7. Mai 2010 um 20:49

    Ähm, was für ein Studium denn? Oder ist das geheim?

  2. 3 krankeschwester 7. Mai 2010 um 21:19

    Ich wäre glücklich wenn ich jetzt Medizin sagen dürfte, aber wenige Jahre vor der 30 und mit „nur“ Fachabi ist das leider nicht drin. Ich habe mich stattdessen für Pharmazeutische Chemie entschieden.

  3. 5 krankeschwester 7. Mai 2010 um 21:35

    Lach, nein wird er nicht. Ich bin und bleibe ja Kranke Schwester🙂 Und werde auch neben dem Studium noch als solche arbeiten🙂

  4. 6 mareike 7. Mai 2010 um 22:26

    Ich finde Deine Entscheidung klasse und wünsche Dir von Herzen viel Glück bei Deinem Studium!

  5. 8 medizynicus 8. Mai 2010 um 07:55

    Das sind ja Neuigkeiten! Hört sich doch alles spannend an. Jedenfalls wünsche ich Dir viel Glück und Erfolg dabei. Ich hoffe doch, Du berichtest weiter?

  6. 10 ickedette 8. Mai 2010 um 10:25

    also ick kann mich ja in deine lage reinversetzen… medizin wäre zu schön gewesen😀


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Blog Stats

  • 123,722 hits

Was sie schon immer über die Kranke Schwester wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.

Twitter

Fehler: Bitte stelle sicher, dass der Twitter-Konto öffentlich ist.

Mai 2010
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 346 Followern an


%d Bloggern gefällt das: